Vorgestellt…unsere Orgel

Unsere Orgel ist ein kleines, feines Meisterwerk aus dem Jahre 1974.Erbaut von Orgel3

Orgelbauer Roman Ilisch aus Berlin. Sie besitzt 2 Manuale und Pedal mit 19 Registern.

Hauptwerk:
Principal 8‘-Gedackt 8‘-Oktave 4‘-Spitzflöte 4‘-Oktave 2‘-Quinte 1 1/3‘-Mixtur 5f.-Trompete 8‘

Oberwerk:
Bourdon 8‘-Prestant 4‘-Waldflöte 2‘-Nazard 2 2/3‘-Terz 1 3/5‘-Scharff –Vox humana 8‘-Tremulant

Pedal:
Subbass 16’-Rohrflöte 8’-Blockflöte4’-Dulcian16’

3 Normalkoppeln, sowie einen Zimbelstern

 

 


Seit 1990 gibt es eine kleine fahrbare Pfeifenorgel (ein Orgelpositiv),um Aufführungen mit Chor und Orchester im Altarraum realisieren zu können.

Mit Hilfe vieler Sponsoren und zahlreicher Benefizkonzerte ,sowie tatkräftiger Unterstützung des damaligen Orgelbauvereins konnte dieses Projekt von 1987 -1990 verwirklicht werden.

Das Positiv besitzt 5 Register (8‘ 4‘ 4‘ 2‘ 1 1/3 ,) auf einem Manual.